Brooklyn Bridge, New York

Reisetipps und Bilder zu Brooklyn Bridge in New York

16

Brooklyn Bridge, New York

Besuchen Sie zusätzlich Fotos Brooklyn Bridge, den Stadtplan Brooklyn Bridge oder Hotels nahe Brooklyn Bridge.

Die Brooklyn 102 Bridge ist eines der bekanntesten Wahrzeichen New York Citys. Die Hängebrücke verbindet die durch den East River getrennten Stadtteile Brooklyn 102 und Manhattan.

Daten der Brooklyn Bridge

Die monumentale Brooklyn 102 Bridge hat eine Gesamtlänge von 1.091 Metern und eine Spannweite von 486 Metern. Sechs Fahrspuren, drei in jede Richtung stehen auf der 26 Meter breiten Brücke zur Verfügung: Bis in die 1950er Jahre verkehrte in den inneren Spuren der Brooklyn 102 Bridge eine Bahn.

 Bild Sehenswürdigkeit

Die Verbindung zwischen Brooklyn und Manhattan

 Foto Sehenswürdigkeit

Fußgänger auf der Brooklyn Bridge

 Ansicht Sehenswürdigkeit

Der Thüringer John August Roebling erdachte die Brücke

 Impressionen Reiseführer

27 Menschen verloren beim Bau der Brücke ihr Leben

 Fotografie Sehenswürdigkeit  in New York

Brooklyn Bridge mit der New Yorker Skyline

 Bild Reiseführer

Nächtlicher Blick auf die Brücke und Manhattan

Oberhalb der Hauptfahrbahn der Brooklyn 102 Bridge ist ein Fußgänger- und Fahrradweg angelegt, der das sichere Überqueren des East Rivers auch für unmotorisierte Leute möglich macht. Ein Spaziergang über die Brücke ist sehr empfehlenswert: dabei kann man nicht nur die Konstruktion der Brooklyn 102 Bridge näher betrachten, sondern auch die herrliche Aussicht auf die Skyline von Manhattan genießen.

Minderwertige Kabel beim Bau der Brooklyn Bridge

Die beiden Türme der Brooklyn 102 Bridge ragen 82 Meter aus dem East River heraus und bestehen aus Granit. Jedes einzelne Kabel, das der revolutionären Hängekonstruktion Halt gibt, besteht aus 5.296 Kilometern galvanisiertem Draht. Um jegliche Sicherheitsrisiken zu minimieren, ist der Brückenbau bis auf das Sechsfache der tatsächlichen Belastung gestützt. Dies erwies sich als ein gutes Vorhaben: Nachdem einige Drähte und Kabel eingebaut waren, stellte sich heraus, dass diese aus minderwertigem Material bestanden. Allerdings war zu diesem Zeitpunkt der Bau der Brooklyn 102 Bridge schon so weit fortgeschritten, dass sie nicht mehr ausgetauscht werden konnten.

 Foto von Citysam  New York

Kunstinstallation: Olafur Eliasson's Wasserfälle

 Ansicht von Citysam

Feierlichkeiten zum 125. Geburtstag des Überweges

Brooklyn Bridge Fotografie Attraktion

Die Brücke bei Nacht

Doch selbst mit den minderwertigen Kabeln erreichte man eine stabile Konstruktion und die Stahlseile blieben bedenkenlos bestehen. Die Brooklyn 102 Bridge wurde im Jahr 1883 fertig gestellt und galt damals nicht nur als die längste Hängebrücke der Welt sondern auch als die erste Brückenkonstruktion mit Stahlseilen.

John August Roebling – Der Erbauer der Brooklyn Bridge

Erdacht hat die Brooklyn 102 Bridge der deutschstämmige Ingenieur John August Roebling, der am 12. Juni 1806 im thüringischen Mühlhausen geboren wurde.

Er studierte an der Berliner Bauakademie Brückenbau, Hydraulik, Architektur sowie Sprachen und Philosophie. Die Konstruktion von Hängebrücken faszinierte ihn schon zu seinen Studentenzeiten, so dass er seine Abschlussarbeit zu diesem Thema schrieb.

 Bild Reiseführer

Die New Yorker Skyline von der Brücke aus

 Foto von Citysam

Die Brooklyn Bridge vom Pier 17 aus

 Fotografie Attraktion

Gedenkplatte an der Brücke

Im Jahre 1831 wanderte er zusammen mit seinem Bruder nach Amerika aus. Er kaufte mit anderen Immigranten ein Stück Land im Staat Pennsylvania und gründetet dort die Siedlung Saxonburg. Da Roebling eine Drahtseilfabrik etablierte, wuchs die Siedlung rasch zu einem Industriestädtchen heran: Drahtseile waren eine Innovation, da die Taue bis dato aus Hanf bestanden. Diese rissen leicht und so wurden viele Unfälle verursacht – vor allem in den Häfen, denn dort wurden die Schiffe mit Hilfe von Hanfstricken gezogen. Roebling erkannte diesen Missstand und ließ sich im Jahr 1842 die Herstellung von Drahtseilen patentieren.

John August Roeblings Brücken vor der Brooklyn Bridge

Zwischen 1844 und 1867 baute Roebling mehrere Brücken in Amerika; unter anderem eine Hängebrücke über den Ohio River in Cincinnati, welche bis zum Bau der Brooklyn 102 Bridge die längste Hängebrücke der Welt war.

 Bild von Citysam

Täglich fahren um die 103.000 Autos über die Brücke

Anno 1853 stand der mittlerweile berühmte Konstrukteur Roebling im Stau – er steckte auf einer Fähre zwischen Eisschollen im East River fest. Da kam ihm der brillante Gedanke, eine Brücke zu errichten, welche die Verkehrsprobleme zwischen Manhattan und Brooklyn 102 für immer lösen sollte. Im Jahr 1865 begann John August Roebling mit der Planung der Brooklyn 102 Bridge. Die Bauarbeiten starteten 1869 und kurz nach Baubeginn wurde Roeblings Fuß bei einem Unfall zerquetscht. Er starb wenig später am 22. Juli 1869 an Wundstarrkrampf – er sollte der erste von 27 Menschen sein, die beim Bau der Brooklyn 102 Bridge ihr Leben verloren.

Bau der Brooklyn Bridge

Die Bauarbeiten an der Brooklyn 102 Bridge wurden fortan von seinem Sohn Washington geführt, aber auch dieser hatte kein Glück: Im Jahre 1872 erkrankte er an der Dekompressionskrankheit (Taucherkrankheit), nachdem er unter Wasser an den Pfeilerfundamenten gearbeitet hatte. Die Folgeschäden waren gravierend: er war gelähmt und sein Hör- und Sehvermögen verringerte sich drastisch. Dennoch gab er die Bauleitung nicht ab und beobachtete mit Hilfe eines Fernglases die Arbeiter von zu Hause aus. Seine Frau Emily lief dann mit den Anweisungen ihres Mannes zur Baustelle.

Zwei Jahre verbrachte seine Frau mit dieser Tätigkeit und wurde zur stellvertretenden leitenden Ingenieurin ernannt. Aus Angst, von anderen Ingenieuren verdrängt zu werden, und das Vermächtnis ihres Mannes zu verlieren, studierte sie höhere Mathematik und Ingenieurswissenschaften und betreute den Bau der Brooklyn 102 Bridge bis zum Ende.

Brooklyn Bridge – Fertigstellung und Einweihung

Die Brooklyn 102 Bridge war nach 14 Jahren harter Arbeit endlich fertig. Ursprünglich waren als Kosten für den Bau sieben Millionen Dollar veranschlagt worden, tatsächlich summierten sich die Ausgaben auf fast 16 Millionen Dollar.

Am 24. Mai 1883 wurde die Brooklyn Bridge feierlich eingeweiht und Emily Roebling passierte als Erste die als achtes Weltwunder geltende Brücke.

Elefanten auf der Brooklyn Bridge

Um die Zweifel der Bevölkerung zu zerstreuen, die sich nicht vorstellen konnte, dass eine Brücke dieser gigantischen Ausmaße stabil sein könnte, wurden vor der Eröffnung 21 Zirkus-Elefanten über die Brooklyn 102 Bridge geführt.

Die Brooklyn Bridge heute

Heute fahren täglich bis zu 103.000 Autos über die Brooklyn 102 Bridge, und noch nie ist etwas passiert. Die Ingenieursleistung der Familie Roebling ist einfach bewunderswert!

Meinungen und Gastkommentare bezüglich Brooklyn Bridge

Die User gaben diese Tipps:

  • Ricardo A. aus Osnabrück: 4* Hätte ja nicht gedacht, dass die Brooklyn Bridge so lange und riesig ist.
  • Alexander D. aus Moers: 3* Riesig und einfach nur ganz viel Verkehr!
  • Georg B. aus Recklinghausen: 3* Eines der vielen unzähligen Highlights ist die Brooklyn Bridge. Da wir in Brooklyn unsere Unterkunft hatten, kamen wir mehr oder weniger nicht drum herum uns die Brücke mal angeschaut zu haben.
  • Heinz F. aus Halle: 3* Die Brooklyn Bridge ist wirklich cool! Wir sind einmal rübergelaufen! Musste man ja irgendwie mal gemacht haben!
  • Hellmut R. aus Bremen: 4* Keine Highlight, aber faszinierend was dort an Verkehr los ist. Die Brooklyn Bridge ist aber dennoch beliebt bei Touristen. Ist mir mal so aufgefallen!
  • Pablo N. aus Köln: 3* Wirklich eine riesige Brücke! Hatten unser Hotel in der Nähe und sind somit automatisch mal rübergegangen!
  • Wolfgang L. aus Lübeck: 5* Die Brooklyn Brigde kannte ich nun schon aus unzähligen Filmen und erst bei meiner zweiten Reise nach NYC bin ich dazu gekommen auch dieses faszinierend Bauwerk mal näher betrachten zu können. Hat sich in jeden falle gelohnt.
  • Dieter T. aus Hamburg: 3* Es ist wirklich etwas anderes, wenn man erst einmal auf dieser Brücke gestanden hat und runter in den Hudson River runterschaut. Eine unglaubliche Höhe und man hat natürlich einen guten Ausblick auf die Skyline dieser Riesenmetropole.
  • Oscar R. aus Ingolstadt: 3* Wir hatten das Glück unser Hotel in Nähe der Brooklyn Bridge zu haben. Wir konnten sogar aus unserem Hotel Zimmer immer hinausschauen. Man glaubt gar nicht, was sich morgens alleine dort schon für ein Verkehr abspielt. Unglaublich war das!
  • Carola S. aus Bonn: 4* Meine Frau und ich sind sogar einmal rüber gegangen und es definitiv auch ein großer Touristenmagnet. Ich fand es war ein schönes Erlebnis allerdings würde ich eher in den frühen Morgenstunden hin, weil das sicherlich weniger Betrieb ist als tagsüber und dort dann viele Touris unterwegs sein werden.

Übersicht der Bewertungen Brooklyn Bridge

Durch die vorliegenden Einzelbewertungen über die Attraktion ergibt sich die durchschnittliche Bewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 6701 Bewertungen zu Brooklyn Bridge:
92%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: An der Lafayette Street im Südosten, New York
U-Bahn: Brooklyn Bridge - City Hall

  • Die weltberühmte Freiheitsstatue ist auch unter dem Namen "Miss Liberty" be...
  • Der Name "Wall Street" kommt nicht von ungefähr: Im Jahr 1653 befand sich a...
  • Ground Zero - Der 11. September 2001 schockierte nicht nur die Stadt New York...
  • Der Central Park ist der berühmteste Park in den USA und auch in vielen and...

Stadtplan Brooklyn Bridge

Brooklyn Bridge New York Stadtplan

Im Augenblick oft gebuchte New York-Hotels

Hotel Pennsylvania Ansicht
401 7th Avenue, NY 10001 New York
EZ ab 15 €, DZ ab 15 €
Radio City Apartments Bildansicht
142 West 49th Street, NY 10019 New York
EZ ab 30 €, DZ ab 30 €
Waldorf Astoria New York Impressionen
301 Park Avenue, NY 10022 New York
EZ ab 40 €, DZ ab 40 €
Wingate by Wyndham Manhattan Midtown Motiv
235 West 35th Street, NY 10001 New York
EZ ab 30 €, DZ ab 30 €

Den New York Reiseführer per Download

Sie erhalten den gesamten New York-Reiseführer mit den Fotos und New York-Landkarten per PDF gratis zur Reservierung einer Unterkunft
Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in New York

New York-Reiseführer:

Ausführlicher Reiseführer von New YorkBis zu 255 Fotos, 27 New York Stadtpläne, 151 EinzelseitenInhalte, Anzahl der Seiten und Gestaltung persönlich einstellbarFür 30 Regionen auswählbarÜber direktem Download kostenfrei zur Hotelbuchung in New York sowie für 9,95 EUR in unseren Shop

Wichtige Themen auf unserem Portal:

Hier findet man New York-Hotels verschiedener Themen inklusive dem gratis Reiseführer als PDF zu Ihrer Reservierung mit Beschreibungen der Attraktionen, den frei beweglichen Stadtplan von New York mit Zoomfunktion sowie interessante Fotos zu New York.

Straßenkarte hierzu

Betrachten Sie angrenzende Straßen in unserem Stadtplan mit Landkarte von Brooklyn Bridge. Sie sehen weitere Sehenswürdigkeiten und Unterkünfte.

Weitere Sehenswürdigkeiten im Umkreis

In der Umgebung finden Sie folgende weitere Sehenswürdigkeiten: Macy’s (200 m)Madison Square Garden (300 m)Herald Square (400 m)Theatre District (400 m)Broadway (500 m) Sehen Sie hier nach sonstigen zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten in New York.

Unterkünfte von Citysam

Passende New York Hotels hier suchen sowie buchen

Die folgenden Hotels gibt es nahe Brooklyn Bridge sowie weiteren Attraktionen wie Wall Street, Freiheitsstatue, Financial District. Außerdem findet man Suche nach Unterkünften momentan 545 andere Unterkünfte und Gästehäuser. Jede Buchung inkl. gratis PDF-Reiseführer als E-Book.

Best Western Plus Seaport Inn Downtown 3*

33 Peck Slip 280m bis Brooklyn Bridge
Best Western Plus Seaport Inn Downtown

Hampton Inn Seaport Financial District 3*

320 Pearl Street 380m bis Brooklyn Bridge
Hampton Inn Seaport Financial District

Eurostars Wall Street 4* TOP

129 Front Street 710m bis Brooklyn Bridge
Eurostars Wall Street

Gild Hall - A Thompson Hotel 4*

15 Gold Street 760m bis Brooklyn Bridge
Gild Hall - A Thompson Hotel

Holiday Inn Express - Wall Street 3*

126 Water Street 780m bis Brooklyn Bridge
Holiday Inn Express - Wall Street

Suche nach ähnlichen Hotels:

Anreise:
Abreise:

Forum für Deine Tipps

Deine Fragen sowie Antworten über New York jetzt im übersichtlichen Forum.

Weitere Beiträge im New York-Forum von anderen Brooklyn Bridge Besuchern

Deine Frage bezüglich Brooklyn Bridge im Forum:

anni: mal nach brooklyn? (7 Antworten)
hi so nun war ich das erste mal in new york und fand es toll, aber manhattan/midtown ist ja ganz schön brav! ich habe jetzt wieder einen flug gebucht
weiterlesen / antworten
Betty: Ein paar Fragen zu New York (mal wieder) (7 Antworten)
Hallo, auch wenn hier schon so viele ähnliche Fragen stehen, eröffne ich mal einen eigenen Thread, weil ich das ganze für mich doch ziemlich unübersic...
weiterlesen / antworten
tullm: 1 Nacht in NY Vormittag was ist ein "Muß"? (1 Antworten)
Hi, da wir durch einen gestrichenen Flug von NY nach SFO jetzt eine Nacht in NY haben wollte ich mal fragen was ihr auf jeden Fall als "Muß" betiteln
weiterlesen / antworten

Brooklyn Bridge in New York Copyright © 1999-2017 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.