MoMA, New York

Reisetipps und Bilder von MoMA in New York

64

Museum of Modern Art, New York

Besuchen Sie zusätzlich Fotos MoMA, unseren Stadtplan-MoMA oder Hotels nähe MoMA.

Unweit des Rockefeller Centers befindet sich eines der wichtigsten und besten Kunstmuseen der Welt: Das Museum of Modern Art. Bei seiner Eröffnung am 7. November 1929 war es das erste nicht-kunstgeschichtliche Museum der USA. Die Idee, moderne Kunst in einem Museum zu präsentieren, kam von dem zuvor im Kronprinzenpalais in Berlin beschäftigten Alfred Barr.

Die Bilder des Museum of Modern Art sind Stiftungen

Der Grundstock der Kollektion des Museums of Modern Art kam von Abby Aldrich Rockefeller, die leidenschaftlich zeitgenössische Kunst sammelte – nur leider teilte ihr Mann, John Davison Junior, diese Begeisterung nicht und er brachte sie dazu, alle Bilder zu stiften. So hätten ja viel mehr Menschen etwas von den fantastischen Kunstwerken.

 Bildansicht Reiseführer  von New York

Das moderne Äußere des Museums

 Bild Attraktion

Das MOMA ist eines der wichtigsten und besten Museen der Welt

So kam es, dass das anno 1929 gegründete Museum of Modern Art, kurz MoMA, zunächst im Heckscher Building untergebracht wurde – zehn Jahre später erfolgte dann der Umzug in das futuristische Gebäude in der 53rd Street.

Die ersten Ausstellungsstücke im Museum of Modern Art

Angefangen mit acht Zeichnungen und einem Bild ist das MoMA in den vergangenen Jahrzehnten enorm gewachsen; die fantastische Kollektion umfasst mehr als 150.000 Werke aus der Architektur und dem Design, Zeichnungen, Gemälde und Skulpturen.

Ergänzt wird diese umfangreiche Sammlung des Museums of Modern Art durch 20.000 Filme, vier Millionen Standbilder aus Filmen und weitere elektronische Medien. Kein Wunder, dass ein so renommiertes Museum wie das MoMA jährlich tausende Besucher empfängt, die teilweise eigens wegen des Ausstellungshauses nach New York gekommen sind.

Umzug des Museum of Modern Art in größere Räumlichkeiten

In den ersten zehn Jahren nach der Eröffnung des mit großem Enthusiasmus angenommenen Museums, mussten die Ausstellungsstücke dreimal in größere Räumlichkeiten umziehen. 1939 schließlich fand das MoMA seinen festen Standpunkt mitten in Manhattan.

Abteilungen und Künstler des Museum of Modern Art

Das Museum of Modern Art bietet heute Abteilungen für Fotografie, Malerei, Architektur, Zeichnung, Film, Design sowie einen Skulpturgarten. Es macht jegliche Art von Kunst der Vergangenheit und der Gegenwart zugänglich und wurde auch mit dem Gedanken, den Menschen die visuelle Kunst der Moderne näher zu bringen, gegründet. Im Museum of Modern Art kann man Werke von Henry Moore, Pablo Picasso, Andy Warhol, Paul Cézanne oder Claude Monet bestaunen – und dies sind nur einige der wichtigsten Vertreter!

Die Erweiterung des Museum of Modern Art

In den 1950er und 1960er Jahren wurden Pläne für die Expansion des Museums of Modern Art gemacht – So erhielt das Museum anno 1984 die doppelte Ausstellungsfläche: César Pelli sei dank! Die über 150.000 Kunstwerke und mehr als 300.000 Bücher der hauseigenen Bibliothek fanden in den Umbau einen angemessenen Präsentationsrahmen. Während einer späteren Erweiterung wurden zudem 212 herausragende Meisterwerke in Houston und später auch in Berlin ausgestellt.

Die im Jahr 2004 neu eröffnete, riesige Ausstellungsfläche bietet Platz für Vortragsräume, das Bildungszentrum, Bibliotheken, Archive und Räume für Projekte und Filmvorführungen.

Museum of Modern Art – Rotierende Ausstellungen

Die Ausstellungsstücke des Museums of Modern Art rotieren in verschiedenen Themen der Präsentation, um den Besuchern in regelmäßigen Abständen immer wieder neue Kunstwerke zeigen zu können. Des Weiteren bietet das Museum of Modern Art Vorträge, Führungen und besondere Aktivitäten für Kinder, Studenten, Eltern und Senioren an. Beispielsweise ist es Studenten, Forschern und Lehrkräften erlaubt, besonders kostbare Teile der Archive und der Museumsbibliothek zu besichtigen.

Tipps und Gästekommentare für MoMA

Weitere Nutzer erwähnten folgende Tipps:

  • Siegrid N. aus Hamburg: 4* Wer erwartet Kunstwerke wie im Louvre zu erleben, der wird mit Sicherheit enttäuscht werden und nicht auf seine Kosten kommen, dennoch ist es für jeden Kunstliebhaber ein Muss bei einem Trip nach NYC mal da gewesen zu sein.
  • David L. aus Ulm: 4* Der Eintrittspreis mit knapp 30 Dollars war gerade noch erschwinglich, da ich ungefähr damit gerechnet hatte und auch auf meiner To-Do-Liste drauf stand. Ich hatte erwartet, dass die Ausstellung größer ist, aber lohnenswert ist es alle Mal.
  • Sophia L. aus Kassel: 4* Ich bin ja ein riesiger Fan von moderner Kunst und da ich Kunstgeschichte studiere, blieb es nicht aus mal da gewesen zu sein. Ich bin wirklich froh mal einen Picasso und einen Warhol direkt gesehen zu haben, dennoch sollte man genügend zeit mit sich bringen, da bei uns die Schlange ziemlich lang war
  • Madeleine H. aus Paris: 3* Eine faszinierende Kunstausstellung, die für jeden Kunstinteressierten und - Liebhaber wohl ein Must-See sind. Man kommt leider nicht drum herum etwas länger warten zu müssen und mal schlanke 25 Dollar ausgeben zu müssen, aber dafür war ich gerne bereit, dass Metropolitan Museum of Art mal von innen zu sehen.

Übersicht der Bewertungen MoMA

Von den vorliegenden Bewertungen zu dieser Attraktion ergibt sich die Gesamtbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 3920 Bewertungen zu MoMA:
85%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: W 53rd Street, 10019 New York
U-Bahn: 5th Avenue - 53rd Street
Telefon: +1 - 212 - 3976980

Stadtplan MoMA

Stadtplan MoMA New York

Augenblicklich oft gebuchte Unterkünfte

Fairfield Inn by Marriott Times Square Bild
330 West 40th Street, NY 10018 New York
EZ ab 30 €, DZ ab 30 €
Four Points by Sheraton Midtown - Times Square Bild
326 West 40th Street, NY 10018 New York
EZ ab 30 €, DZ ab 30 €
Holiday Inn Express Madison Square Garden Bildaufnahme
232 West 29th Street, NY 10001 New York
EZ ab 30 €, DZ ab 30 €
Mondrian Soho Fotografie
9 Crosby Street, NY 10013 New York
EZ ab 60 €, DZ ab 152 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in New York

Hotelangebote reservieren

Buchen Sie ein passendes Sonderangebot hier auf Citysam ohne Reservierungsgebühren. Umsonst zur Buchung bekommen Sie über Citysam unseren PDF-Guide!

Stadtplan von New York

Überschauen Sie New York und die Region über die virtuellen Straßenkarten. Per Karte sieht man passende Attraktionen und buchbare Hotelangebote.

Attraktionen

Details zu Freiheitsstatue, Ground Zero, Empire State Building, Times Square und zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten erfahren Sie dank unseres Reiseportals für diese Region.

Unterkünfte auf Citysam

Passende Unterkünfte in New York hier finden und buchen

Diese Hotels finden Sie bei MoMA und weiteren Sehenswürdigkeiten wie Statue of Liberty Museum, Guggenheim Museum SoHo, Freiheitsstatue. Zusätzlich findet man Hotelplattform insgesamt 545 weitere Hotelangebote. Alle Reservierungen inkl. gratis PDF Reiseführer für Ihre Reise.

The Jewel Facing Rockefeller Center 4* TOP

11 West 51 Street 140m bis MoMA
The Jewel Facing Rockefeller Center

Club Quarters, Opposite Rockefeller Center 4* TOP

25 West 51st Street 160m bis MoMA
Club Quarters, Opposite Rockefeller Center

The Peninsula New York 5*

700 Fifth Avenue at 55th Street 170m bis MoMA
The Peninsula New York

Omni Berkshire Place 4*

21 East 52nd Street 190m bis MoMA
Omni Berkshire Place

5th Ave Suites 4*

19 West 55th street 200m bis MoMA
5th Ave Suites

Ihre Suche nach ähnlichen Hotels:

Anreise:
Abreise:
Hotels Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos

MoMA in New York Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.